Blog


Gedanken und Geschichten aus dem raumschiff.

März 30, 2016

Die Ruhe selbst.

Heute war ein schöner Morgen – Post aus dem All von Spaceman Spiff (-: Heute war ein trauriger Morgen – denn er schreibt, dass es ihn gerade gar nicht gibt. Darum kann er auch nicht ins raumschiff kommen. Er liegt auf Eis, schreibt er. Wir hoffen, ihm ist nicht kalt. Sondern, dass er dort gut liegt. Ruht. Die Ruhe selbst sein oder erleben kann, dass sie ihm nicht davonläuft. Ein merkwürdiges Gefühl im raumschiff-Bauch ist das während des Landeanflugs: Andocken und Abheben. Starten und Beenden. – Los lassen brauchen wohl beide Bewegungen. Spaceman Spiff scheint sich mit seinem letzten Album darauf vorbereitet zu haben: ENDLICH NICHTS. Das raumschiff staunt mitten im eigenen […]
März 29, 2016

Stückchen für Stückchen

Es bröckelt. Stückchen für Stückchen. Ein paar Dinge brechen ab. Ein paar andere durch. Spannende Entdeckungen, Chaos, Schönes, Kaputtes, Neues – ein wilder Mix. Im Landungsraum ist nun Einiges los. An Ort und Stelle wird gebaut – Neuer Grund und Boden für die Landung des raumschiffs. Viele arbeiten dabei zusammen. Tragen Stückchen für Stückchen Dinge ab und dazu bei, das Neues Raum gewinnt. Nicht nur als Idee, sondern ganz praktisch vor Ort. Es geht los. Raus aus dem Kopf und rein in’s Geschehen. Stückchen für Stückchen weiter Richtung Landung.
März 28, 2016

Los, lassen…

Wie landet man eigentlich mit einem Raumschiff, einer Idee – wie kommt Neues in die Welt? Wer muss festhalten? An einem Traum, einer Idee, einer Vision, Vorstellungen, Idealen? Und wer muss loslassen? Vorstellungen, Ideale, Gewohntes und was noch? Was hält, was trägt am Ende. Und wer? Zwischen Branchenreport und Meditationsübungen manövriert sich das raumschiff durch den Landeanflug und ist selbst gespannt auf die Erfahrungen und Antworten zu diesen Fragen…
März 27, 2016

3-2-1 Landeanflug…

Das raumschiff.ruhr befindet sich im Landeanflug – erwartete Ankunftszeit: 4. Mai 2016 18:00 Uhr. Pünktlich zu Ostern feiert es aber schon heute sein digitalreales Leben mit neuer Homepage, Blog, Facebook und Twitter. Jippieh. So könnt ihr ab jetzt die Landung mitverfolgen – direkt aus dem Cockpit. Hier ein erstes Bild von dem, was es dabei so zu sehen gibt. Heute erstmal das Wichtigste: Der Startknopf – Ja, den gibt es hier wirklich: 3-2-1 …  (-:

 

 

März 30, 2016

Die Ruhe selbst.

Heute war ein schöner Morgen – Post aus dem All von Spaceman Spiff (-: Heute war ein trauriger Morgen – denn er schreibt, dass es ihn gerade gar nicht gibt. Darum kann er auch nicht ins raumschiff kommen. Er liegt auf Eis, schreibt er. Wir hoffen, ihm ist nicht kalt. Sondern, dass er dort gut liegt. Ruht. Die Ruhe selbst sein oder erleben kann, dass sie ihm nicht davonläuft. Ein merkwürdiges Gefühl im raumschiff-Bauch ist das während des Landeanflugs: Andocken und Abheben. Starten und Beenden. – Los lassen brauchen wohl beide Bewegungen. Spaceman Spiff scheint sich mit seinem letzten Album darauf vorbereitet zu haben: ENDLICH NICHTS. Das raumschiff staunt mitten im eigenen […]
März 29, 2016

Stückchen für Stückchen

Es bröckelt. Stückchen für Stückchen. Ein paar Dinge brechen ab. Ein paar andere durch. Spannende Entdeckungen, Chaos, Schönes, Kaputtes, Neues – ein wilder Mix. Im Landungsraum ist nun Einiges los. An Ort und Stelle wird gebaut – Neuer Grund und Boden für die Landung des raumschiffs. Viele arbeiten dabei zusammen. Tragen Stückchen für Stückchen Dinge ab und dazu bei, das Neues Raum gewinnt. Nicht nur als Idee, sondern ganz praktisch vor Ort. Es geht los. Raus aus dem Kopf und rein in’s Geschehen. Stückchen für Stückchen weiter Richtung Landung.
März 28, 2016

Los, lassen…

Wie landet man eigentlich mit einem Raumschiff, einer Idee – wie kommt Neues in die Welt? Wer muss festhalten? An einem Traum, einer Idee, einer Vision, Vorstellungen, Idealen? Und wer muss loslassen? Vorstellungen, Ideale, Gewohntes und was noch? Was hält, was trägt am Ende. Und wer? Zwischen Branchenreport und Meditationsübungen manövriert sich das raumschiff durch den Landeanflug und ist selbst gespannt auf die Erfahrungen und Antworten zu diesen Fragen…
März 27, 2016

3-2-1 Landeanflug…

Das raumschiff.ruhr befindet sich im Landeanflug – erwartete Ankunftszeit: 4. Mai 2016 18:00 Uhr. Pünktlich zu Ostern feiert es aber schon heute sein digitalreales Leben mit neuer Homepage, Blog, Facebook und Twitter. Jippieh. So könnt ihr ab jetzt die Landung mitverfolgen – direkt aus dem Cockpit. Hier ein erstes Bild von dem, was es dabei so zu sehen gibt. Heute erstmal das Wichtigste: Der Startknopf – Ja, den gibt es hier wirklich: 3-2-1 …  (-: