#beforeidie


Vom 25. Oktober bis zum 17. November 2019 hängt an der Marktkirche eine Tafel.
Auf ihr steht in großen Letter: "Before I die I want to... "

Dieser Satz kann mit bereitliegender Kreide vervollständigt werden.

Nicht nur an der Marktkirche ist eine solche Tafel zu finden, auch im Atrium des Doms , im Jugendhaus St. Alfrid in Kettwig und in Bochum befinden sich solche Tafeln.


Im Aktionszeitraum finden in der Essener Innenstadt u.a. folgende Veranstaltungen zum Thema statt:

27. Oktober Kirche geht Kino „The big short“
um 20.30 Uhr im Astra Kino

02. November Wolfgang A. Mozart „Requiem“
in der 17.30 Uhr Abendmesse im Essener Dom mit den Essener Domsingknaben

07. November Choral@ohneWorte.19_4 – Den Tod vor Augen-
César Franck: Trois Chorals pour Grand Orgue
um 20.00 Uhr im Essener Dom (www.dommusik-essen.de)

10. November „Kerze“ von Gerhard Richter Bildmeditation
in der 19.00 Uhr Abendmesse im Essener Dom der Citypastoral „grüßgott“

Am 11. November , dem Abend vom Martinsfest,
werden wir in der Krypta im Essener Dom um 19.30 Uhr bei Laternenlicht Geschichten von geteilter Freude und geteilten Leid hören und miteinander ins Gespräch kommen. Mechthild Schroeter-Rupieper, Gründerin der Familientrauerarbeit im deutschsprachigen Raum, liest und erzählt an diesem Abend aus ihrer Arbeit und ihren Büchern. Bücher der Autorin können vor Ort erworben werden.

13. November „Dämonen“ - Lesung & Gespräch mit dem Autor Jürgen Domian
um 19.30 Uhr in der Aula des Bischöflichen Generalvikariates Zwölfling 16, 45127 Essen (Karten beim Medienforum des Bistums 0201/2204-274)

14. November SinnSucherSalon „Ins Leben begleiten“ im Church Restaurant (Informationen unter gruessgott.bistum-essen.de)

15. November Nacht der Lichter
um 22.00 Uhr im Essener Dom mit Gesängen aus Taizé

17. November #trost
um 17:30 Uhr eröffnet das raumschiff.ruhr in der Marktkirche einen Trostraum.
Hier soll dem Vermissen Raum gegeben werden.