Blog


Gedanken und Geschichten aus dem raumschiff.

Dezember 4, 2017

… zur Lücke

Wie macht man das eigentlich? – Begeistert Neues Wagen. Immer wieder, denn alles, was man beginnt, hat die Tendenz sich zu verstetigen. Kontinuierlich zu werden. Eine Institution. Wie bleibt etwas dynamisch, flexibel, beweglich & dennoch etwas, das durch’s Leben tragen kann? Wie macht man das eigentlich? – Die Idee des raumschiffs immer wieder neu füllen lassen. Von denen, die neu dazu kommen. Die Lust haben auszuprobieren. Denen das, was ist, fremd ist. Egal, wie lang oder kurz es existiert. Wie bleibt das raumschiff dynamisch, flexibel, beweglich & dennoch erkennbar in seinem Kern? Wie bleibt es ein Ermöglichungsraum für Unterschiedliche? Und […]
November 7, 2017

#wolkenklang

Die Marktkirche ist ein Juwel. Ein wunderbarer Ort. Zum Träumen. Weit Denken. Über sich selbst hinaus Schauen. Etwas am Horizont Erwarten. Zum Staunen. Genießen. Ruhe finden. Mut zum Beten finden. Mit einer Kerzen. Einem Stück Weihrauch. Oder Worten. Unter einem leuchtenden Himmel. – Noch nie war das so deutlich, wie in den letzten Tagen. Noch nie war sie so schön. DANKE, dass ihr diesen Schatz gehoben habt. Beim Entdecken geholfen habt. Daniel Kurniczak, Essen Light Festival, David Alders, November Me, e.no. Ihr habt die Marktkirche mit eurer Fantasie & Kreativität bespielt. Viel zum Klingen gebracht. Das raumschiff.ruhr ist beglückt. Lädt […]
Oktober 28, 2017

Sehnsuchtsblau – Ein Abschiedsgruß

Für einige Monate hat Juliane Gayk als Pfarrerin im raumschiff.ruhr mitgestaltet. Hier erzählt sie, wie sie die Zeit im raumschiff erlebt hat und was sie mitnimmt, wenn sie nun weiterzieht. Für all die, die sie vermissen, aber auch für alle, die keine Ahnung haben, wer sie überhaupt ist, ein Text zum Schmökern, Stolpern, der eigenen Sehnsucht auf die Spur Kommen: Sehnsucht ist für mich Blau. Die Farbe des Himmels und des Wassers. Sie lässt mich sehnen und hoffen, dass das was ist, noch nicht alles ist. Auf mehr.Blau ist auch die Farbe des raumschiff.ruhr, in vielen Facetten. Die Farbe des […]
Oktober 20, 2017

… sorgt mich.

In den letzten Tagen war das raumschiff unterwegs. In Thüringen. Auf der Suche nach anderen Pionieren und Pionierinnen, die Neues wagen. Mitten in der Kirche. Oder auch daneben. Oder so. Die Evangelische Kirche Mitteldeutschland (EKM) hat vor einiger Zeit Erprobungsräume eröffnet: Raum in dem Neues entstehen darf. Unterstützt, erwünscht, ermöglicht von der Kirche. Mit viel Aufmerksamkeit, Neugierde und auch Geld. Christlicher Glaube und wie er Gestalt gewinnt, so dass er in dem Leben von Menschen Bedeutung gewinnt, belebt & trägt, darf hier ganz neu durchbuchstabiert werden. Ganz schön mutig, finde ich das. Und habe darum die Menschen, die in diesen […]
Oktober 11, 2017

DANKE für…

Und schon sind 8 von 10 Tagen im raumschiff um und es bleibt das Gefühl, gerade erst angekommen zu sein. Im Rückblicken bin ich spontan nicht besonders gut. Reflexionsrunden am Ende von Seminaren etc. überfordern mich jedes Mal. Ich brauche doch erstmal Zeit, um das alles im Kopf zu bewegen und zu ordnen, bis ich überhaupt damit anfangen kann, das dann auch noch in Worte zu fassen. Ich bewundere jeden, der das so schnell kann. Ich kann das nicht. 10 Tage raumschiff – Frag mich doch in zwei Wochen nochmal wie es war. Ich werde mehr sagen können. Aber ich […]
Oktober 7, 2017

Ein guter Ort – für Dich.

Wenn man vor noch nicht allzu langer Zeit ausgezogen ist, dann weiß man sehr gut, wie wichtig und gleichzeitig schwer es sein kann einen guten Ort für sich zu finden, ein Zuhause, ein Stück Heimat am neuen, fremden Ort mit neuen Menschen in der neuen Lebenssituation. Ich bin im letzten Jahr nach Göttingen gezogen und studiere dort seitdem Ev. Theologie. Zwischen Abitur und Studium durfte ich ein Jahr im FSJ bei Kirche² sein, durfte ganz viel lernen und auch ganz viele kennenlernen, unter anderem auch Becci. Und so bin ich nun irgendwann hier in Essen gelandet und mache ein kleines […]
September 13, 2017

mit konfetti richtung zukunft

Die Sommerpause ist längst vorbei & es war schon ordentlich wild & konfettibunt in den letzten Tagen im raumschiff. Wir fliegen Richtung Zukunft und du bist eingeladen mitzufliegen, mitzumachen, mitzufeiern: #visionauten Die raumschiff-Crew hat am 1. September Kirsten, Miriam, Rainer & Tobi als Visionauten*innen beauftragt. Gemeinsam mit Rebecca, die aktuell die Verantwortung für’s raumschiff trägt, wollen sie wach & mutig raumschiff-Visionen (weiter)entwickeln und mit allen, die mitmachen mögen, zum Leben erwecken. Wenn du dazu gerne mehr wissen oder mitmachen willst, bist du in unserem neuen „Forum für Kommunikation & Partizipation“ willkommen, das jeden 1. Freitag Abend im Monat stattfindet (& […]
Dezember 18, 2016

es glänzt.

Heute war das #raumschiff früh unterwegs – im Radio. Wer’s verpasst hat findet unsere Einladung, die Heilige Nacht als einen #glanzpunkt zu feiern hier: Radio Essen – Himmel & Essen. Oder vielleicht auch an seinem Fahrrad oder irgendwo sonst, wo es in Essen plötzlich glänzt… (-: Herzlich willkommen am 24.12. um 23:00 Uhr: glänzen erleben. still und heilig. klein und ganz groß. Ein Gottesdienst mit Musik, Stille, Krippe, Gold, Wundern – Mitten in der Nacht, mitten in der Stadt: Marktkirche Essen City | Porschekanzel: Markt 2 | 45127 Essen Mehr bei Facebook.
Dezember 23, 2016

feier die heilige nacht als einen #glanzpunkt

glänzen erleben. still und heilig. klein und ganz groß. feier die heilige nacht als einen glanzpunkt. mit musik, stille, krippe, gold, wundern. herzlich willkommen am 24.12. um 23:00 uhr zu einem gottesdienst mitten in der essener city, der duftet & glänzt und glanz & glühwein verschenkt. das raumschiff.ruhr lädt ein – herzlich willkommen an alle, die sich nach glanz in dieser nacht sehnen & für einen moment an der krippe staunen wollen: marktkirche essen | porschekanzel bei der rathaus galerie | markt 2 | 45127 essen
Dezember 27, 2016

lieblingsmusik

Mit Discokugelweihnachtsglanz, Glühwein, alten Texten und Lieblingsmusik haben wir die Heilige Nacht als einen glanzpunkt gefeiert. Und da wir nun öfter gefragt wurden, was das denn für Lieder waren, gibt es hier Infos & Links für alle, diese Nacht noch einmal nachklingen lassen wollen: Die Nacht ist vorgedrungen | Text: Jochen Klepper | Melodie: Johannes Petzold | Quelle: Evangelisches Gesangbuch Nr. 16, Strophen 1 + 4 | Hier der Link zu Noten & Text O komm, o komm du Morgenstern | Text: Otmar Schulz nach dem Englischen Original „O come, o come Emmanuel“ von John Mason Neale | Melodie: Frankreich […]
Januar 9, 2017

winterpause.

Während an Haustüren Sternsingerständchen verschenkt wurden, Weihnachtsbäume schon aus den Fenstern flogen, Orthodoxe Weihnachten gerade erst feierten, in der Politik Sicherheit kaputt diskutiert wird, Donald Trump sich mit Twitter auf sein Amt vorbereitet, Große und Kleine noch im Dunkeln wieder zur Schule schlurfen, die Landessynode (das höchste Entscheidungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland) tagt und sich großen gesellschaftlichen Fragen stellt und auch dem nachgeht, wie Kirche zukünftig organisiert sein kann – Was alles Menschen zu einer Gemeinde werden kann? Was es für neue und gute alte Ideen gibt mit Blick Richtung Zukunft und dem Wesenskern der Kirche? – verweilt das […]
Januar 13, 2017

für vielfalt.

Das raumschiff versteht sich als Teil der Evangelischen Kirche im Rheinland. Und eröffnet seit Mitte 2016 ganz bewusst mitten in einer Kirche Raum für Gemeinschaft, Schönheit, Glauben. Oft sind Menschen verwundert, dass das raumschiff Kirche sein soll: Stullen & Segen am Mittwoch Abend genießen, #raumklang-Konzertabende gestalten, einen #trostraum eröffnen & die Heilige Nacht als einen #glanzpunkt feiern – kann das Kirche sein, darf ich das „meine Gemeinde“ nennen? Heute hat die Evangelische Kirche im Rheinland entschieden, dass es vielfältiger werden darf und soll, was wir Kirche bzw. Gemeinde nennen. Das raumschiff freut sich darüber sehr. So setzt sich die Kirche […]
Februar 5, 2017

planetenmodell.

Ein Wochenende lang waren wir gemeinsam unterwegs. Wir, das heißt Menschen, die sich in irgendeiner Art und Weise dem raumschiff verbunden fühlen. Manche hatten einander noch nie gesehen. Und dann ein Wochenende als WG: Wohnzimmer, Küche & Bad teilen – und Gedanken, Geschichten, Ideen, Herzensanliegen. Was sich wie eine Herausforderung anhört, haben wir als wertvolles Ereignis erlebt. Haben die gemeinsame Zeit im himmlischen Hof (ne echte Empfehlung…), Leben zu teilen & zu feiern genossen & träumen seitdem von einem Sommerurlaub als Groß-WG… (-: Wir haben verschiedenste Ideen entworfen, was das Leben im und rund um’s raumschiff reicher machen kann. Aber […]
Februar 27, 2017

zu neuen ufern.

Wir sitzen im gemütlichen Café um die Ecke. Rebecca John Klug erzählt mir von ihrem Traum, Kirchesein ganz neu zu entdecken. Im raumschiff.ruhr will sie sich mit jungen Erwachsenen auf den Weg machen und Neues wagen. Ich bin tief beeindruckt. Von ihrer Energie, von ihrem Mut. Und auch ein wenig verunsichert. Komplettes Neuland betreten? Für mich, die gerne Plan B, C und D in der Tasche hat, eigentlich undenkbar. Und doch fasziniert mich die Vorstellung. Nicht nur von kirchlicher Veränderung zu sprechen, sondern sie zu erleben. Sie selbst mit zu gestalten. Und hier bin ich nun! Mein Name ist Monique. […]