Blog


Gedanken und Geschichten aus dem raumschiff.

Mai 25, 2020

#wirsehenpfingstrot

Das raumschiff weist hin auf folgende Aktion: #wirsehenpfingstrot Am kommenden Sonntag, dem 31. Mai, ist Pfingsten.Das Fest von Gott Heiliger Geist. Auf hebräisch heißt dieser Geist: Ruach.Ruach ist stürmisch und sie ist feurig – so erzählt es die Bibel.Und: Ruach ist ROT. Jedenfalls ist das die Farbe, die zu Pfingsten gehört. Deshalb schlagen wir für diese Woche vor Pfingsten vor: Achte auf das Rote. Dokumentiere es unter dem Hashtag #wirsehenpfingstrot Du könntest zum Beispiel alle roten Gegenstände in deiner Wohnung auf einen Haufen tun und den fotografieren.Du könntest etwas kochen, das nur aus roten Zutaten besteht und das Rezept anschließend […]
April 18, 2020

… ein weiteres Jahr.

… ein weiteres Jahr. Bald feiert das raumschiff seinen 4. Geburtstag. Seit vier Jahren feiert es also (meist) wöchentlich die Mitte der Woche und des Lebens. Mal abgesehen von den Pausen oder der Zeit, als #orbit 14-tägig stattfand. Ich mochte die Pausen immer gerne. Sie waren eine gute Unterbrechung. Erst empfand ich sie als Erholung. Und dann packte mich die Sehnsucht. Das raumschiff fehlte mir.  Das raumschiff ist für mich zum einen der Ort und zum anderen die Menschen. Das Eine ist abhängig von dem Anderen. Der Ort bringt eine gewisse Kontinuität mit sich während sich die Zusammensetzung der Menschen […]
April 15, 2020

Wir bleiben zuhause.

Es ist Woche 5 ohne dass im raumschiff die Kaffeemaschine betätigt wird und ohne dass Menschen um einen Tisch sitzen. Woche 5 ohne Stullen auf dem Tisch. Woche 5, in der die Innenstadt von Essen merkwürdig leer ist. Dass wir uns so lange nicht sehen, das kommt sonst eigentlich nur während der Sommerpause vor. Nur dass wir davor zusammen grillen können und wissen, wann wir uns nach Urlaub, Arbeit und vorlesungsfeier Zeit wiedersehen werden. Gerade wissen wir noch nicht, wann wir uns wieder im Herzen von Essen treffen können. Fest steht, dass wir – anders als im März gehofft – […]
März 21, 2020

#orbit für zuhause

Seit gut einer Woche bleibt der blaue Kubus der Marktkirche leer. Zur Zeit können wir dort leider kein #orbit feiern. Damit jede:r zuhause bei sich trotzdem die Mitte des Lebens feiern kann, haben wir eine Aufnahme zusammengestellt. Mit den Texten und der Musik, die wir sonst mittwochs im Blau der Marktkirche sprechen und hören. So kann man zuhause zur Ruhe kommen, beten, singen oder lauschen. Auch wenn man dabei vielleicht alleine auf seinem Sofa sitzt, kann man in Geist und Gedanken mit den anderen verbunden sein. Was für ein Glück, dass der Himmel in den letzten Tagen so besonders blau […]
März 16, 2020

Die Türen schließen, aber nicht das raumschiff!

Letzten Freitag, am 13. März, haben wir entschieden, die Räumlichkeiten des raumschiffs erst einmal für vier Wochen zu schließen. Bis einschließlich 12. April 2020 werden dort keine Veranstaltungen stattfinden. Wir finden es sehr schade, dass wir erst einmal nicht mehr um einen Tisch sitzen, Tee trinken, Stullen essen und reden können. Wir finden es jedoch selbstverständlich, dass wir uns jetzt an die Empfehlungen der Landes- und Bundesregierung halten und soziale Kontakt so weit wie möglich vermeiden. Die Türen des raumschiffs bleiben vorerst geschlossen, aber das raumschiff an sich ist weiter für euch da. Wir sind gerade dabei zu überlegen, wie […]
März 12, 2020

Bitte Hände waschen!

Als wir heute morgen im raumschiff ankamen, war uns beiden bereits aufgefallen, dass die Straßen der Essener Innenstadt leerer waren als sonst. Es bleiben wohl zunehmend Leute zu Hause, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Wir haben überlegt, wie wir im raumschiff mit der potentiellen Ansteckungsgefahr umgehen wollen. Zwar finden bei uns keine Großveranstaltungen statt und die meisten Menschen, die sich hier treffen, gehören nicht zur Risikogruppe. Aber in den letzten Tagen wurde verstärkt darüber aufgeklärt, dass es wichtig ist, dass auch junge und gesunde Menschen versuchen sollten, eine Ansteckung zu vermeiden, um den Virus nicht an ältere […]
Dezember 3, 2019

Halbzeitanalyse: Grund für ein „Berchfest“?

Die Hälfte meines Praktikums ist rum, drei Wochen bin ich nun im raumschiff und habe auch schon einige Male im tiefen Blau in Gedanken geschwebt, Füße auf mir fremde Planeten gesetzt, mir fremde Geschöpfe kennengelernt und in drei Wochen ist es für mich schon wieder Zeit, aus dem raumschiff auszusteigen und in meine Alltagswelt zurückzukehren. Ich könnte also sagen “Halbzeit”, doch ich bin ja nicht zum Pause machen hergekommen, oder ich könnte sagen “Berchfest”. Ein wenig war es das tatsächlich, weil ich gleichzeitig meinen Geburtstag zelebrieren, einen Schalker Heimsieg bejubeln und hier im raumschiff.ruhr zum ersten Mal #brot+wein, unser Abendmahl […]
April 4, 2016

raumschiff trifft Rabe – Erstes Date.

Am kommenden Freitag landet das raumschiff.ruhr in Aachen. Zeitfenster heißt das Ziel der Reise. Dort trifft sich das raumschiff mit dem Raben. Gemeinsam wollen sie den Texten beim Preacher Slam lauschen. Wer Freund Rabe kennenlernen und am Freitag Abend mit Zeitfenster ein wirklich feines Gottesdienstformat genießen mag, kann gerne mitkommen. Im raumschiff sind noch Plätze frei – Einfach Bescheid geben und es sammelt dich ein. (-: Mehr Infos zum Preacher Slam gibt’s hier: Auferstanden aus Ruinen
April 10, 2016

Pink geholt.

Wir haben Pink geholt. Nicht Gold. Ein glückliches Pink ist es  geworden. Auferstanden aus Ruinen war das Thema des Preacher Slams mit 4 Beiträgen im Zeitfenster in Aachen. Feine Menschen und feine Musik gibt’s dort. Mit Liebe zum Details wird hier ein Gottesdienst gefeiert, der am Freitag Abend so viele in die Kirche lockt, dass es in den Bänken keinen Platz mehr gibt und einige stehen müssen. Und dennoch bleiben. Ein Abend mit einigen Staunmomenten. Mit Gold für den Beitrag „Ich sag dir was“ von Peter Otten. Und ein Pink für diesen Text aus dem raumschiff, den Rebecca (Becci) John Klug dem Raben in […]
Juni 7, 2016

pionierpflanze.

Das raumschiff hat etwas entdeckt. Ganz viel sogar. Am letzten Sonntag hat es sich auf den Weg gemacht, den Pott zu erkunden, seine neue Heimat kennen zu lernen und Menschen dabei mitzunehmen. So hat die #kleineraumschiffruhrtour Halde Haniel angesteuert. Dort gibt es einen Kreuzweg, einen Berglehrpfad und steile, rutschige Hänge durch’s waldige Dickicht hindurch – alle drei Wege führen zum Gipfel und die Entscheidung fällt schwer. Die Ungeduld und Neugierde hat sich letztlich durchs Dickicht gekämpft (-: Und plötzlich steht man auf einer Lichtung vor dem Gipfelkreuz. Das gar nicht den Gipfel der Halde markiert, gar nicht höchster Punkt ist. Und doch herausragt. Und […]
Oktober 7, 2016

raumschiff auf reisen

Das raumschiff fliegt, begibt sich auf Reisen, will sich umschauen in der Welt und lernen. Wir sind nicht allein im Universum – Dieser Satz ist uns wirklich wichtig, weil wir nicht um uns selbst kreisen, sondern immer wieder über uns hinaus blicken und wahrnehmen wollen, was es sonst so gibt. Darum fliegen wir in den kommenden Tagen nach England, schauen uns dort an, was Kirche ist und macht, wie dort die Schönheit des Lebens gefeiert und Gemeinschaft gelebt wird. Mal sehen, was wir mitbringen, welche Fragen, Ideen, welche Chips und Geschichten… Am 12. Oktober findet darum auch kein #orbit statt. […]
Oktober 14, 2016

look both ways – eine hommage an mutige

Unterwegs Sein, Reisen, Urlaub Machen, fremde Welten Sehen – ach, das ist so schön. Aber sich auf den Weg machen, um unterwegs zu sein mit dem was ich glaube, denke, fühle, tue – das kann ganz schön anstrengend sein. Vor allem, wenn es dazu nicht den einen Weg, die Antwort auf alle Fragen gibt, sondern die Herausforderung diversity heißt. Look both ways ist eine Hommage an all die Mutigen, die sich letzte Woche auf den Weg gemacht und das raumschiff mitgenommen haben. Nach London. Um sich zu sortieren, bestärken, inspirieren und irritieren zu lassen von all dem, wie Kirche ist und […]
Februar 5, 2017

planetenmodell.

Ein Wochenende lang waren wir gemeinsam unterwegs. Wir, das heißt Menschen, die sich in irgendeiner Art und Weise dem raumschiff verbunden fühlen. Manche hatten einander noch nie gesehen. Und dann ein Wochenende als WG: Wohnzimmer, Küche & Bad teilen – und Gedanken, Geschichten, Ideen, Herzensanliegen. Was sich wie eine Herausforderung anhört, haben wir als wertvolles Ereignis erlebt. Haben die gemeinsame Zeit im himmlischen Hof (ne echte Empfehlung…), Leben zu teilen & zu feiern genossen & träumen seitdem von einem Sommerurlaub als Groß-WG… (-: Wir haben verschiedenste Ideen entworfen, was das Leben im und rund um’s raumschiff reicher machen kann. Aber […]
Februar 18, 2017

w@nder.

w@nder steht für eine Konferenz für Pioniere, die das Fremdsein in der Kirche zum Thema macht. Das Team der ökumenischen Bewegung kirchehochzwei hat vom 14. auf den 15. Februar 2017 dazu eingeladen und wir vom raumschiff haben uns dazu auf den Weg gemacht. Denn wir kennen das Gefühl, uns fremd zu fühlen in der Kirche und suchen genau darum nach neuen Wegen – gerade auch mit dem raumschiff.ruhr. w@nder – die Einladung zum Wandern und zum Wundern (in Kopf und Herz und in der Arbeit und im Leben) ist inspiriert von Jonny Bakers Gedanke, diese Fremdheit als Gabe und Ressource zu […]