Blog


Gedanken und Geschichten aus dem raumschiff.

Mai 25, 2020

#wirsehenpfingstrot

Das raumschiff weist hin auf folgende Aktion: #wirsehenpfingstrot Am kommenden Sonntag, dem 31. Mai, ist Pfingsten.Das Fest von Gott Heiliger Geist. Auf hebräisch heißt dieser Geist: Ruach.Ruach ist stürmisch und sie ist feurig – so erzählt es die Bibel.Und: Ruach ist ROT. Jedenfalls ist das die Farbe, die zu Pfingsten gehört. Deshalb schlagen wir für diese Woche vor Pfingsten vor: Achte auf das Rote. Dokumentiere es unter dem Hashtag #wirsehenpfingstrot Du könntest zum Beispiel alle roten Gegenstände in deiner Wohnung auf einen Haufen tun und den fotografieren.Du könntest etwas kochen, das nur aus roten Zutaten besteht und das Rezept anschließend […]
April 18, 2020

… ein weiteres Jahr.

… ein weiteres Jahr. Bald feiert das raumschiff seinen 4. Geburtstag. Seit vier Jahren feiert es also (meist) wöchentlich die Mitte der Woche und des Lebens. Mal abgesehen von den Pausen oder der Zeit, als #orbit 14-tägig stattfand. Ich mochte die Pausen immer gerne. Sie waren eine gute Unterbrechung. Erst empfand ich sie als Erholung. Und dann packte mich die Sehnsucht. Das raumschiff fehlte mir.  Das raumschiff ist für mich zum einen der Ort und zum anderen die Menschen. Das Eine ist abhängig von dem Anderen. Der Ort bringt eine gewisse Kontinuität mit sich während sich die Zusammensetzung der Menschen […]
April 15, 2020

Wir bleiben zuhause.

Es ist Woche 5 ohne dass im raumschiff die Kaffeemaschine betätigt wird und ohne dass Menschen um einen Tisch sitzen. Woche 5 ohne Stullen auf dem Tisch. Woche 5, in der die Innenstadt von Essen merkwürdig leer ist. Dass wir uns so lange nicht sehen, das kommt sonst eigentlich nur während der Sommerpause vor. Nur dass wir davor zusammen grillen können und wissen, wann wir uns nach Urlaub, Arbeit und vorlesungsfeier Zeit wiedersehen werden. Gerade wissen wir noch nicht, wann wir uns wieder im Herzen von Essen treffen können. Fest steht, dass wir – anders als im März gehofft – […]
März 21, 2020

#orbit für zuhause

Seit gut einer Woche bleibt der blaue Kubus der Marktkirche leer. Zur Zeit können wir dort leider kein #orbit feiern. Damit jede:r zuhause bei sich trotzdem die Mitte des Lebens feiern kann, haben wir eine Aufnahme zusammengestellt. Mit den Texten und der Musik, die wir sonst mittwochs im Blau der Marktkirche sprechen und hören. So kann man zuhause zur Ruhe kommen, beten, singen oder lauschen. Auch wenn man dabei vielleicht alleine auf seinem Sofa sitzt, kann man in Geist und Gedanken mit den anderen verbunden sein. Was für ein Glück, dass der Himmel in den letzten Tagen so besonders blau […]
März 16, 2020

Die Türen schließen, aber nicht das raumschiff!

Letzten Freitag, am 13. März, haben wir entschieden, die Räumlichkeiten des raumschiffs erst einmal für vier Wochen zu schließen. Bis einschließlich 12. April 2020 werden dort keine Veranstaltungen stattfinden. Wir finden es sehr schade, dass wir erst einmal nicht mehr um einen Tisch sitzen, Tee trinken, Stullen essen und reden können. Wir finden es jedoch selbstverständlich, dass wir uns jetzt an die Empfehlungen der Landes- und Bundesregierung halten und soziale Kontakt so weit wie möglich vermeiden. Die Türen des raumschiffs bleiben vorerst geschlossen, aber das raumschiff an sich ist weiter für euch da. Wir sind gerade dabei zu überlegen, wie […]
März 12, 2020

Bitte Hände waschen!

Als wir heute morgen im raumschiff ankamen, war uns beiden bereits aufgefallen, dass die Straßen der Essener Innenstadt leerer waren als sonst. Es bleiben wohl zunehmend Leute zu Hause, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Wir haben überlegt, wie wir im raumschiff mit der potentiellen Ansteckungsgefahr umgehen wollen. Zwar finden bei uns keine Großveranstaltungen statt und die meisten Menschen, die sich hier treffen, gehören nicht zur Risikogruppe. Aber in den letzten Tagen wurde verstärkt darüber aufgeklärt, dass es wichtig ist, dass auch junge und gesunde Menschen versuchen sollten, eine Ansteckung zu vermeiden, um den Virus nicht an ältere […]
Dezember 3, 2019

Halbzeitanalyse: Grund für ein „Berchfest“?

Die Hälfte meines Praktikums ist rum, drei Wochen bin ich nun im raumschiff und habe auch schon einige Male im tiefen Blau in Gedanken geschwebt, Füße auf mir fremde Planeten gesetzt, mir fremde Geschöpfe kennengelernt und in drei Wochen ist es für mich schon wieder Zeit, aus dem raumschiff auszusteigen und in meine Alltagswelt zurückzukehren. Ich könnte also sagen “Halbzeit”, doch ich bin ja nicht zum Pause machen hergekommen, oder ich könnte sagen “Berchfest”. Ein wenig war es das tatsächlich, weil ich gleichzeitig meinen Geburtstag zelebrieren, einen Schalker Heimsieg bejubeln und hier im raumschiff.ruhr zum ersten Mal #brot+wein, unser Abendmahl […]
Oktober 7, 2017

Ein guter Ort – für Dich.

Wenn man vor noch nicht allzu langer Zeit ausgezogen ist, dann weiß man sehr gut, wie wichtig und gleichzeitig schwer es sein kann einen guten Ort für sich zu finden, ein Zuhause, ein Stück Heimat am neuen, fremden Ort mit neuen Menschen in der neuen Lebenssituation. Ich bin im letzten Jahr nach Göttingen gezogen und studiere dort seitdem Ev. Theologie. Zwischen Abitur und Studium durfte ich ein Jahr im FSJ bei Kirche² sein, durfte ganz viel lernen und auch ganz viele kennenlernen, unter anderem auch Becci. Und so bin ich nun irgendwann hier in Essen gelandet und mache ein kleines […]
Oktober 11, 2017

DANKE für…

Und schon sind 8 von 10 Tagen im raumschiff um und es bleibt das Gefühl, gerade erst angekommen zu sein. Im Rückblicken bin ich spontan nicht besonders gut. Reflexionsrunden am Ende von Seminaren etc. überfordern mich jedes Mal. Ich brauche doch erstmal Zeit, um das alles im Kopf zu bewegen und zu ordnen, bis ich überhaupt damit anfangen kann, das dann auch noch in Worte zu fassen. Ich bewundere jeden, der das so schnell kann. Ich kann das nicht. 10 Tage raumschiff – Frag mich doch in zwei Wochen nochmal wie es war. Ich werde mehr sagen können. Aber ich […]
März 27, 2019

Willkommen im raumschiff, Bente!

In 70 Tagen kommt man fast einmal um die Welt. Man kann ein Haus bauen, seine Bachelorarbeit schreiben oder ein Praktikum im raumschiff machen. Für letzteres hat sich Bente Ruge entschieden. Eine gute Wahl, finden wir. Von Herzen willkommen im raumschiff! Und jetzt ‚Film ab‘ für die Sondervorstellung „Wie Bente zum raumschiff kam“.   Was mache ich hier? Woher komme ich? Was erwarte ich? Wer bin ich? Alles Fragen, die ich mir schon häufig gestellt habe, auf die es aber häufig keine leichte Antwort gibt – zumindest meistens. Denn manchmal, ganz selten ist es so einfach wie jetzt: Ich bin […]
November 20, 2019

Willkommen, Constantin!

Das raumschiff hat, nach drei grandiosen Praktikantinnen, nun seinen ersten (männlichen) Praktikanten. Seit ein paar Tagen sitzt Constantin mit uns im Büro oder im blauen Kubus der Marktkirche und steckt alle mit seiner guten Laune an. Sechs Wochen wird er bei uns bleiben, raumschiff erleben und gestalten. Da ist November/Dezember eine besonders spannende Zeit, mit Adventskalenderaktion, Waldweihnacht und dem trubeligen Weihnachtsmarkt vor dem raumschiff. Wir freuen uns ordentlich, dass du da bist, Constantin, und sagen: Willkommen! Und nun, Vorhang auf für Constantin: Während ich hier bei einer Schale Müsli, Porridge, einer Banane, einem Glas O-Saft und einer Tasse Tee sitze, […]
Dezember 3, 2019

Halbzeitanalyse: Grund für ein „Berchfest“?

Die Hälfte meines Praktikums ist rum, drei Wochen bin ich nun im raumschiff und habe auch schon einige Male im tiefen Blau in Gedanken geschwebt, Füße auf mir fremde Planeten gesetzt, mir fremde Geschöpfe kennengelernt und in drei Wochen ist es für mich schon wieder Zeit, aus dem raumschiff auszusteigen und in meine Alltagswelt zurückzukehren. Ich könnte also sagen “Halbzeit”, doch ich bin ja nicht zum Pause machen hergekommen, oder ich könnte sagen “Berchfest”. Ein wenig war es das tatsächlich, weil ich gleichzeitig meinen Geburtstag zelebrieren, einen Schalker Heimsieg bejubeln und hier im raumschiff.ruhr zum ersten Mal #brot+wein, unser Abendmahl […]